Sonntag, 21. Oktober 2012

NaturWebArt

Den wunderschönen Sommertag gestern habe ich auf dem Urticahof in Batzlow verbracht und an einem Kurs »Weben mit Naturmaterialien« teilgenommen. Und das hier ist das Ergebnis.



Da drin stecken Hanf, Sisal, Maisblätter, Brennessel, unversponnenes Schaf, ein paar Gräser und ein Zweig.

Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr urig aus.Hast Du kein Problem bei den Brennesseln gehabt?
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man die Brennnessel ein paar Stunden liegen lässt, brennt sie nicht mehr, jedenfalls nicht mehr schlimm. Es hat nur noch ein bissel gekribbelt.

      Löschen
  2. Ach, Du hast es also zu Birte Böhnisch geschafft? Ich leider noch nicht, aber wenn, dann wird es ums Spinnen gehen....
    Die Werke sehen toll aus, wirst Du damit weitermachen?

    Lieben Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht so richtig. Vielleicht wird's irgendwann noch ein/zwei neue Werke geben. Ich fand es ja schon spannend, die verschiedenen Materialien miteinander zu kombinieren, aber es war auch anstrengend. Mal gucken, ob und wann mich mal wieder die kreative WebLust überfällt :-)

      LG Claudia

      Löschen